Sonntag (Mindestalter Fahrer/in: 15 Jahre) Kasse 1 bis 25 PS Klasse 2: bis 35 PS ohne Allrad Klasse 3: bis 70 PS Klasse 4: bis 90 PS Klasse 5: bis 110 PS mit Allrad Klasse 6: offene Klasse Kleine Lanzklasse (5 l Hubraum) Lanzklasse (10 l Hubraum)
Samstag Kleinschlepper-Klasse: alle Traktoren der Marke Kubota und Iseki sowie originale Traktoren bis 0,9l Hubraum max. 16 PS Eigenbau-Klasse: EigeNbauteN bis 20 PS
Schlepperfreunde Koblenz e.V. Knappensee
W et tka mpf ordnu ng 202 1
A llgemeine Hinwe ise Die Teilnahme an den Wettkämpfen ist nur nach der Anmeldung de s Schleppers und de r Fahrerin / des Fahrers ge sta tte t. Bei T eilnahme am Schleppertreffen und den Wettkämpfen wird vom Veranstalter keine Haftung üb ernom men . Für die technische Sicherheit des Schleppers ist der/die Teilnehmer/-in selbst verantw ortlich. Aus Sicherheits gründen dar f sich w ährend aller We ttkämp fe ausschlie ßli ch de r/die Fahre r/- i n a u f dem Schlepper befinden. Das Mitführen von Personen während aller Wettkämpfe ist demnach v erboten . Jeder/jede Fah rer/-in darf nu r mit eine m Schleppe r am Schlepperw ettka mp f (Ges chicklich keits fahren ) teilnehmen. Absperrun gen dürfen nic ht v erändert und überfah ren w erden. Den Anweisungen der Wettkampfrichter ist Folge zu leisten. ------------------------------------------------------------------- - ----------------------------------------------------------- Schlepper wettkampf (Gesch ick lich keitsfah ren) Sonntag, 15.0 8.20 21 ab 09: 00 Uhr Die Anmeldung erfolgt über die Wettkampfrichter direkt an der Wettkampfbahn.
      
„Ruck -Zuck!“ Schieben eines Einachsanhängers über eine We ttkampfbahn Bew ertung: Fahrz ei t Hinweise: Der/die T eilnehmer/-in schiebt einen leichten Einachsanhänger im Frontzugmaul des Schleppers über eine ab gesteckte Wettkamp fbahn ins Ziel. Nach de m An koppeln darf der/die Fahrer/- i n max. 5 m rückwärtsfahren, u m das Gespann auszurichten. Der/die Teilnehmer/- i n beginnt den Wettkampf von der Startlinie aus mit stehendem Schlepper. Hier sta rte t die Zei tnahm e, w elche beim Überque ren der Zie lli nie gestopp t wi rd. W ertung: 1 s = 1 Punkt Es gewinnt der/die T eilnehmer/-in, der/die die wenigsten Punkte erreicht.
Kamp f der Gigan t en Sonntag, 15.0 8.20 21 ab 09.00 Uhr Die Anmeldung erfolgt direkt an der Wettkampfbahn (am Container). Jeder/jede T eilnehmer/-in bekommt eine Startnummer .
Zi ehen ei nes Schl i ttens mi t Gew i chten in v erschi edenen Kl assen Hinweise: Der Schlepper muss mindestens 20 Jahre alt sein. Der Wettkampf i n einer Klasse ko mmt zustande, w enn mindestens z w ei Tra kto ren antreten . Di e Klassen w erden nach Hubraum und PS eingeteilt. Di e Zuordnung zur jeweiligen Klasse erfolgt durch die Wettkampfrichter. Gestartet w ird ohne Z wil lingsrei fen und nur mit originalen Gewichten. E s befindet sich nur der/die Fahrer/- i n auf dem Schlepper. Der Schlitten muss 6 m gez ogen w erden. E r w ird a usschlie ßli ch a n einer ori ginalen Anhängerkupplung befestigt. Bei höhenverstellbaren Kupplungen darf eine Höhe von 95 c m nicht überschritten werden. Jeder/Jede T eil nehmer/- i n hat 2 Versuche. Dabei wird der Sc hlitten ni ch t a bgehän gt.
Eintei lung de r K lassen: Kl asse 1: Kl ei nschl eppe r bi s 24 P S Klasse 2: Ei genbau bis 20 PS Kl asse 3: Schl eppe r bi s 25 PS Kl asse 4: Schl eppe r bi s 35 PS Kl asse 5: Schl eppe r bi s 70 PS Kl asse 6: Schl eppe r bi s 89 PS Klasse 7: Schlepper bis 1 10 PS Klasse 8: Offene Klasse Lanzklasse (10 l Hubrau m)
        
Schlepperfreunde Koblenz e.V .
ohne Allrad
mit Allr ad